Zusammenfassung

🤖 KI-generiert

Das Universitätsklinikum Aachen erhält gemischte Bewertungen, wobei die Kompetenz der Ärzte und die Behandlung von schweren Erkrankungen herausgestellt werden. Negativ wird die lange Wartezeit, insbesondere in der Notaufnahme, kritisiert. Auch die Organisation und Ausstattung des Krankenhauses sowie das Verhalten einiger Mitarbeiter wurden bemängelt.

Positive Punkte

  • Kompetenz der Ärzte
  • Behandlung schwerer Erkrankungen
  • Freundliches Personal in einigen Bereichen
  • Gute Blutspendeeinrichtung

Negative Punkte

  • Lange Wartezeiten in der Notaufnahme
  • Verbesserungsbedarf bei Organisation und Ausstattung
  • Negative Erfahrungen mit einzelnen Mitarbeitern
  • Veraltetes Gebäude und Einrichtung
Hilfreich?

Verteilung der Bewertungen

Positive
46%
neutral
6%
Negative
48%
Google
Google
55 Bewertungen
GoLocal
GoLocal
18 Bewertungen
Sanego
Sanego
8 Bewertungen
L
Ludwig K

Allergieshock. Super nettes Team. Daaaankeeee!

Y
Yasar B

Notaufnahme Klinikum Aachen Reinste Katastrophe, Ehrlich die Alle in der Notaufnahme sollte mann verklagen wegen Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung, Denen ist ein Menschenleben nichts wert, meine Tochter wurde mit einem Krankenwagen mit Blaulicht hingewiesen worden angekommen kein Arzt geschweige eine Krankenschwester einfach in Zimmer Reingefahren und 2 Stunden gewartet und immer noch kein Arzt, Leute wenn ihr eure Kinder liebt

D
D. S

Schlimmste Notaufnahme die ich in meinem Leben gesehen habe. (Insgesamt 16 Stunde Wartezeit) NIE WIEDER!!

D
Dirk W

Meine Mutter wurde am 8.3.24 hervorragend und zeitnah nach einem schweren Sturz behandelt. Die Wartezeit war völlig in Ordnung! Besten Dank an das Team!

S
S.

War heute in der Notaufnahme. Alle sehr freundlich von der Anmeldung und Versorgung über den Tropf, bis zur kompetenten Ärztin. Wartezeiten muss man in Kauf nehmen, das ist nun mal so. Jeder möchte ja medizinisch versorgt werden. Vielen Dank Sigrid Cool

Avatar placeholder
Frank A

Mein Erlebnis im Klinikum der RWTH Aachen war absolut niederschmetternd und hat mich zutiefst verärgert. Der einzige Mitarbeiter, der positiv hervorstach, war Dr. Fischer. Leider kann ich die Namen der Mitarbeiter der Notaufnahme, die negativ aufgefallen sind, nicht nennen. Es scheint jedoch keine Rolle zu spielen, da niemand zur Rechenschaft gezogen wird.Die gesamte Notaufnahme-Mitarbeiterschaft hat sich in meinen Augen unsozial und respektlos v

R
Raduku 8

Ich ging mit schrecklichen Schmerzen im Kopf, Nacken und in den Ohren in die Notaufnahme... und wartete zwei Stunden darauf, dass sich jemand um mich kümmerte. Nach zwei Stunden machten sie einen Covid-Test, der positiv ausfiel, aber ich musste warten weitere 3 Stunden, weil die Krankenschwestern „Arbeit“ hatten, mit Kaffeetassen herumlaufen, Pizza essen und andere Aktivitäten, die nichts mit ihrem Job zu tun haben !!! Da war eine kleine arabisch

G
Gosia M

Ich habe über 3 Stunden mit starken Bauchschmerzen gewartet. Nachdem ich gefragt habe, wann ich an der Reihe bin, sagte die Mitarbeiterin der Aufnahme, dass ich ein Darminfekt habe der sich überhaupt für den Notfall nicht qualifiziert und ich sollte ihn zu Hause auskurieren. Reine Frechheit und das noch am Heiligabend. Einfach armselig...

T
Tobias M

Total nette Leute, hab mich ernst genommen und gut behandelt gefühlt!

H
Horst W

Habe am 05.02.23 unfallbedingt wegen starken Schmerzen die Notaufnahme des RWTH aufgesucht. Obwohl sich morgens um 10 Uhr nur zwei Personen im Wartebereich befanden musste ich über zwei Stunden auf eine banale Erstuntersuchung warten. Nach einer erfolgten Röntgenaufnahme wurde ich wiederum dem Wartebereich verwiesen. Nach dreistündiger Wartezeit wurde mir nach mehrfachen Nachfragen erklärt, dass man noch auf eine angebliche Auswertung meiner Bl

X
xXNatoXx

Das Krankenhaus hat sich schnell nach meiner Verlegung in die Uniklinik Aachen um mich gekümmert. Dank Kompetenz in den Fachgebieten und Super Verlauf der OP darf ich jetzt weiter leben. Danke

F
firouz

Sehr gute Krankenkas, sehr freundliche Personal, Sehr attraktiv Atmosphäre, aber späte Behandlung im Notaufnahme und Parkplatz probleme sind die Nachteil.

B
Biggi M

super Ärzte sind seid 12 Jahren voll zufrieden

Avatar placeholder
Cherchour T

CTG 30 min und den ab in den Wartezimmer 3 Stunden und das ist Aachen Klinikum

J
Joe K

Begeistert.. war hier wegen einem Nierenstein und hatte starke Schmerzen.. Hab mich sehr gut behandelt gefühlt und wurde gleich noch am selben Nachmittag operiert... Ätzte und Pflegepersonal zwar manchmal gestresst, aber er alle sehr nett..

R
rabea h

Nie wieder werde ich dieses Krankenhaus besuchen. Den Stern bekommen von mir die Krankenschwester und Krankenpfleger.

Avatar placeholder
vonHandzumHerz

Es ist bedauerlicherweise aus meiner eigenen, beunruhigenden Erfahrung heraus notwendig, meine Stimme zu erheben und über meine Erfahrungen im Uniklinikum Aachen zu berichten. Dieses düstere Szenario, in dem Vorurteile und Ignoranz ungehindert Einzug halten und der eigentliche Zweck der Einrichtung mit Füßen getreten wird, ist ein wahrer Albtraum. Statt Heilung und Genesung zu erfahren, wird man mit einer noch verheerenderen gesundheitlichen Situ

C
Christiane M

Ich kann die Notaufnahme nicht empfehlen.1Stern nur für den Arzt.Sitzen seit 9.00Uhr und sind immer noch nicht fertig .Wir waren zu dritt und bis dato hat das niemand gestört Laut Aussage sind nur der Patient und 1Begleitperson erlaubt.Haben aber mindest schon 2Std zu dritt gesessen ohne das uns jemand drauf aufmerksam gemacht hat.Ein Schild wo es ersichtlich war habe ich nicht gesehen.Wir haben doch kein Corona mehr.Schichtwechsel vermutlich Wur

A
Anton

Nach stundenlangem warten ohne mal einen Arzt gesehen zu haben bin ich nachhause gefahren. Die schlechteste Notaufnahme, die ich je besucht habe, aufgrund der extremen Wartezeiten und vereinzelt unfreundlichen Schwestern. WOOO sind denn die Ärzte?? Gefühlt arbeitet da ein halber Arzt.. heftig dass es so etwas in Deutschland gibt. Wie in einem dritte Weltland... Ich habe verständnis wenn Notfälle zuerst behandelt werden, logisch, aber es geht weit

J
Janine O

Völlig überlastet. Nach 12h keine richtige Behandlung!!!

J
junjie/james L

Schlechteste notaufnahme überhaupt ich musste wegen eines menuskusrisses in die notaufnahme habe 4 Stunden gewartet und man bekommt keine Auskunft darüber wie lange es noch dauern würde. Mitarbeiter selber ziemlich überarbeitet und voll von ihrem Job. Man hat das Gefühl gehabt man wird mit der Verletzung nicht ernst genommen und es ist denen egal wie es einem geht. Ich empfehle echt keinem die notaufnahme außer man möchte +4h warten ohne dabei ei

L
Leoni S

An sich muss ich sagen, dass ich die behandelnenden Ärzte und auch die Pflegerinnen und Pfleger sehr nett fand. Ich habe auch absolut Verständnis dafür, dass man vor allem momentan mit langen Wartezeiten zu rechnen hat. Allerdings empfand ich 14h Stunden schon als sehr lang. Stunden langes rumsitzen und leider keine Informationen bekommen. Selbst nach meiner Punktion wurde mir gesagt, nach 2h kann ich gehen , sollte alles in Ordnung sein. Aber au

L
Lasung S

Das Personal ist unfreundlindlich , der Ablauf erfolgt chaotisch und unachvollziehbar.. Habe länger als 7 1/2 Stunden gewartet und bin schließlich nach Hause gefahren. Man wird immer wieder nach hinten verschoben ,mir wurde gesagt sie müssen noch 30 min warten und am Ende wurden es 3 Stunden und länger bis ich die Geduld verloren habe und nachhause gefahren bin. Das Personal ist sehr schadenfreudig. Anscheinend hassen sie ihren Job und erfreuen s