Zusammenfassung

🤖 KI-generiert

Die Kundenbewertungen für die GSW Wohnungsbaugesellschaft in Berlin sind überwiegend negativ. Viele Mieter beklagen sich über unangemessene Mieterhöhungen, schlechten Kundenservice, lange Wartezeiten auf Reparaturen und Rückzahlungen sowie generell unzureichende Betreuung seitens der Gesellschaft.

Positive Punkte

  • Höfliche und zuvorkommende Bedienung an einem Standort in Spandau
  • Schnelle Zusage und relativ bezahlbare Wohnung
  • Interessantes Architekturprojekt in Berlin

Negative Punkte

  • Unfreundlicher Service und betrügerisches Verhalten
  • Unübersichtliche Website
  • Mangelhafte Instandhaltung, Schimmelprobleme und lange Wartezeiten auf Reparaturen
  • Schlechte Kommunikation, lange Wartezeiten für Kautionsrückzahlungen, und unprofessionelles Verhalten bei Vertragsbeendigung sowie Intransparenz bei Kosten
Hilfreich?

Verteilung der Bewertungen

Positive
16%
neutral
10%
Negative
74%
Google
Google
31 Bewertungen
I
Ira D

Ich wurde bom Standort Spandauibe bei Berlin höflich und zivorkommend bedient. Die Betreurin hat sich sogar in meine Rolle als Wohnungssuchende versetzt.Einfach nur gut! Danke schön.

S
Susann X

Unfreundlich

B
Berlin2665 R

Betrüger Verein

C
Christiane M

Die Seite ist etwas unübersichtlich

C
Cornelia J

Seit 8.6 kein Gas und nichts passiert erzählen immer was anderes am Telefon.

E
Eingang 1

Innerhalb eines Jahres kam zwei mal eine Mieterhöhung, insgesamt zahle ich nun 90 € mehr. Ich warte seit einem Jahr auf den Warmwasserzähler. Der Service für Reparaturen ist ein Witz, manchmal wartet man wochenlang. Die Kundenberatung ist überdies sehr unfreundlich.

R
Ricardo C

O edifício da sede da GSW, uma empresa imobiliária de propriedade privada, foi o primeiro arranha-céu a ser construído em Berlim após a queda do Muro em 1989. A reabilitação deste espaço urbano, um conjunto de cinco volumes separados, combina fragmentos da cidade em uma composição tridimensional que permite que uma torre de escritórios construída em 1950 possa ser reintegrada no contexto. Projeto: Sauerbruch Hutton arquitetos .

review image
I
ineedthedesertraiN

Eine Wohnungsbesichtigung in Berlin (Heimat) gemacht und dann noch im sogenannten "Szenebezirk" und am selben Tag schon eine Zusage bekommen. Nennt man wohl Punktlandung und die Wohnung ist noch relativ bezahlbar. Jetzt noch die Renovierungen abwarten und dann gibt's hoffentlich noch einen * mehr. ;) Bin gespannt, ob ich auch ähnliche Erfahrungen mit der Wohnungsbaugesellschaft machen werde (siehe Vorredner).

M
Marcus M

Miet Life Crisis.... willkommen in Berlin!

S
S.D.

Finger weg, die GSW will nur kassieren ohne ihre Pflichten nachzukommen.Sozusagen miete zahlen und klappe halten.Hier haben sich sehr viele Mieter beschwert wegen Müll Gestank auf dem Treppenhaus und auf dem Müllplatz, ist schon mehrere Monate her, nichts ist passiert.

C
Christian R

Über die Märchen und Geschichten dieser Gesellschaft muss man sich sehr wundern. Verdoppelt ihren Gewinn mit dem Kauf der GSW , behauptet aber im gleichen Atemzug, dass sie kein Geld haben, um ehemalige Mieter der GSW auszahlen zu können. Es geht hier um meine Mietkaution und Nebenkosten. , die mir schon zum 1 . Juli gezahlt werden sollten. Was das Niveau und die Umgangsformen mit den Kunden betrifft, so kommt es mir vor, als sei die Gesellschaft

E
Emre K

endlose Mieterhöhungen, korrupt, schlechte Immobilien, super schlechte Kundensupport

K
Kali D

Da es mir hier nicht möglich ist 'null Sterne' anzuklicken, habe ich einen ausgewählt.. Null Sterne für diesen einzigartigen Immobiliengiganten mit 60.000 Wohneinheiten. Zwei Jahre lang habe ich es in der, von der GSW verwaltende Wohnung ausgehalten. Schimmelnde, sowie stinkende Abwasserrohre, Schimmel an den Fenstern und an Wänden waren ein alltäglicher Anblick und Geruch- so viel hätte man garnicht lüften und heizen können. Nur so nebenbei...!

C
CALMDOWN

Zum kotzen !

M
Marian K

nicht empfelenswert

H
heini h

Ich kann den bisherigen negativen Bewertungen nur zustimmen ! Mängel werden gar nicht, nicht fachmänisch oder unzureichend behoben. Wir leben seit Jahren immer wieder auf Baustellen, weil nur Flickwerk gemacht wird. Damit es so aussieht, dass man sich ja kümmert, werden ständig irgendwelche "Fachfirmen" oder " Fachleute" vorbeigeschickt, die die Schäden zum 1007 mal begutachten sollen, nach der Ursache ( die aber längst bekannt ist ) suchen und /